Mittwoch, 30. Juni 2010

Etikettenschwindel ;-(((


Da hab ich mich selbst überlistet:
In meinem stark geschrumpften Stoffvorrat gibt es diesen graukarierten Stoffballen, den der Tiger aus 600km Entfernung als zukünftige Rückseite hat identifizieren können. In der Größe dazu passend habe ich in den letzten Tagen das Top genäht (vgl. die letzten Posts).
Heute habe ich meinen Horror vor den Karos überwunden und mich ans Sandwichen gemacht. Der Stoff wurde überbügelt, um den Mittelknick zu entfernen. Ich bekam ein ungutes Gefühl .....
Das Top ist viel länger als die Rückseite, bzw. die Rückseite ist viel kürzer als das Top!
Ich erinnere mich sogar, bei welcher Gelegenheit ich 60cm vom Graukarierten abgeschnitten und vernäht habe, LOL, offensichtlich ohne das Etikett zu aktualisieren ...

Kommentare:

  1. Oh Schreck, oh Schreck,
    der Stoff ist weg! ;-)))

    Das ist wahrlich "Etikettenschwindel"! ...lol

    Und nu? Haben die Karos doch erst mal Pause? Oder nähst Du was dran? Es bleibt spannend, werde es verfolgen...

    Mitfühlende Tigergrüße!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Danke Tiger.
    Bin schon zur Tat geschritten
    und habe zugeschnitten:
    weitere bunte Quadrate für noch einmal ein solches Top, nun aber in der richtigen (kleineren) Größe für den Graukarierten. Hat ganz knapp gereicht, freu.
    Das erste (zu lange) Top werde ich zum IKEA schaffen, dort finde ich bestimmt eine Rückseite dafür.
    Das scheint mir die beste Lösung zu sein. Denn es gibt große und kleine Pflegekinder, grins...

    Das UWYH-Nähen (Use What You Have) will flexibel gehandhabt werden, hihi, Ergänzungskäufe dieser Art erlaube ich mir ausdrücklich!
    LG Babee

    AntwortenLöschen
  3. UWYH ... find' ich gut! Hab' ich auch grad wieder gemacht!
    Und stimmt, es gibt auch große Pflegekinder! ;-))

    Gute Nacht,
    LG
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Das war bestimmt ein Schreck. Ärgerlich! Aber mir war schon klar, daß du dir zu helfen weißt. :-))
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Babee,
    wann geht es denn hier mal weiter? Der Tiger ist doch neugierig. ;-))

    Ungedultigerische Grüße!

    AntwortenLöschen